Über uns

Wer sind wir?

 

Seelenfeld ist ein kleiner Ortsteil der Stadt Petershagen im Kreis Minden- Lübbecke am nordöstlichen Rand von Nordrhein Westfalen. Der Schützenverein "Heidegruß" Seelenfeld e.V. wurde am 22.09.1951 von 26 Bürgern gegründet. Die Gründungsversammlung fand in der Gaststätte Bicknese statt, die auch heute noch als Vereinslokal dient. Zum 1.Vorsitzenden wählte man damals Kurt Damerius, der dieses Amt drei Jahre innehatte. Im Januar 1954 übernahm Wilhelm Lindenberg den Vorsitz. Er führte den Verein 23 Jahre bis im Januar 1977 Ortwin Lindenberg zum Vorsitzenden gewählt wurde. Dieser wiederum leitete den Verein bis 1999. Von 1999 bis 2013 stand Horst Lampmann an der Spitze des Vereins. Seither ist Michael Krone der 1. Vorsitzende. Der stete Aufwärtstrend des Vereins ist der nachstehend aufgeführten Mitgliederentwicklung zu entnehmen: 
1951 - 26 Mitglieder 1961- 37; 1971 - 52; 1986 - 142; 1994 hatten wir fast 200 Mitglieder die wir auch heute fast noch haben. Seit 1952 wird jährlich ein Schützenfest gefeiert. In den Jahren 1969 bis 1976 wurden die Feste mit dem  Seemannsverein gemeinsam organisiert. In der bisherigen Vereinsgeschichte wurde das Amts- bzw. Verbandsschützenfest des Schützenbundes “Westfalia” viermal (1967 / 1983 /1998 und 2004) in Seelenfeld veranstaltet. In den Jahren 2012 und 2018 war Seelenfeld der Ausrichter des Kreisschützenfestes des Schützenkreises Minden e.V.
Zunächst wurden die schießsportlichen Wettkämpfe mit dem Luftgewehr im Vereinslokal ausgetragen. Im Jahre 1960 baute man einen vereinseigenen Schießstand. Das Grundstück stellte die Gemeinde Seelenfeld zur Verfügung. Der neue Schießstand wurde mit zwei Kleinkaliber- und einer Luftgewehrbahn ausgestattet. Um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, wurde 1979 der Schießstand um einen Aufenthaltsraum erweitert. Außerdem wurde der Stand völlig renoviert und eine weitere KK-Bahn eingebaut. Im Jahre 1997 wurde der Schießstand mit drei hängenden Luftgewehrbahnen nachgerüstet. 
Im Laufe der Jahre wurde den  KK-Wettkämpfen mehr Bedeutung beigemessen, als den LG-Kämpfen, sodaß die errungenen Siege und Pokale größtenteils aus diesem Bereich kommen. In den letzten Jahren wurde das Luftgewehrschießen im Schüler-,  Damen- und Seniorenbereich wieder neu belebt, sodass der Schützenverein "Heidegruß" Seelenfeld e.V. sich hier auch aktiv beteiligt.

Was bieten wir?

 

Der Schützenverein "Heidegruß" Seelenfeld verfügt heute über eine Vereinseigene geschlossene Schießsportanlage mit drei elektronischen Kleinkaliberanlagen. Für das Luftgewehrschießen besitzen wir drei elektronische Luftgewehranlagen, von denen eine Bahn das Lichtpunktschießen für Kinder möglich macht. Wir schießen Kleinkaliber wie auch Luftgewehr stehend aufgelegt in den Senioren-, Schützen-, Damen- und Jugend- sowie Schülerklasse. 
In diesen Klassen wird auch mit mehreren Mannschaften an Rundenwettkämpfen teilgenommen. Auch weitergehende Meisterschaften wie Kreis-, Bezirks- oder Landesmeisterschaften wurden schon besucht. 
Ebenso sind die jährlichen Kreismeisterschaften und Kreispokalschießen feste Termine unseres Sportjahres. Jegliche Einladungen zu Pokal- oder Freundschaftsschießen werden von uns genutzt um den Schießsport, wie auch der Kameradschaftspflege  nachzukommen. 
Natürlich werden auch Vereinsmeister und Schützenkönige ausgeschossen.


Für qualifizierte Trainingsstunden sorgen zwei dem Verein angehörende C- Trainer, Jugendbasisleiter und sachkundig geprüfte Aufsichten.